Trainingslager

Die richtige Formation finden

Die Gründung eines Unternehmens hat zahlreiche rechtliche Auswirkungen, darunter Haftung, Steuern, Anmeldeerfordernisse und Papierkram. Bevor Sie ein "Open for Business" -Schild an die Vorderseite hängen, müssen Sie herausfinden, welche Struktur für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. Jedes hat seine eigenen Vor- und Nachteile, und Sie können sich an einen Anwalt, einen Business-Mentor oder einen CPA wenden, um festzustellen, welche Struktur Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Im Folgenden sind die verschiedenen Strukturen mit jeweils einer kurzen Zusammenfassung aufgeführt. Sie werden in tieferer Tiefe behandelt Lektion 5 in der Entrepreneur Academy.

Einzelunternehmen
Ein Einzelunternehmen gehört einer einzelnen Person oder einem Ehepaar. Diese Art von Geschäft ist kostengünstig zu gründen und es gibt keine besonderen Berichtspflichten. Es gibt weniger gesetzliche Kontrollen als bei anderen Strukturen, aber die Eigentümer haften möglicherweise für alle Schulden, die dem Unternehmen entstehen, sowie für alle Steuern und Urteile des Bundes aus Rechtsstreitigkeiten. Im Wesentlichen sind das Unternehmen und seine Eigentümer ein und dasselbe.

Allgemeine Partnerschaft
Eine Personengesellschaft wird von zwei oder mehr Personen gegründet, die sich bereit erklären, Geld, Arbeit und / oder Fähigkeiten in das Unternehmen einzubringen. Die Partner teilen sich die Managementpflichten sowie die Gewinne oder Verluste und jeder haftet persönlich für seinen Anteil an den Geschäftsschulden. Die formellen Bedingungen der Partnerschaft sind in der Regel in einer schriftlichen Vereinbarung enthalten, und das Unternehmen muss bei der Bundesregierung eine Partnerschaftserklärung einreichen, in der der Gewinn oder Verlust des Unternehmens als Prozentsatz entsprechend dem Anteil jedes Partners an den Steuererklärungen aufgeteilt wird.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Diese Geschäftsform, auch als LLC bekannt, ist sehr beliebt. Das Unternehmen hat eine begrenzte rechtliche Haftung wie ein Unternehmen, hat jedoch nicht so viele Governance-Anforderungen. Aus steuerlichen Gründen wird eine LLC wie eine Gesellschaft behandelt. Um eine LLC zu erstellen, müssen Sie beim Washingtoner Außenministerium einreichen, und die Organisation muss auch eine Wahl zur Klassifizierung von Unternehmen einreichen (Formular 8832) mit dem IRS. Obwohl dies nicht erforderlich ist, sollten Sie in Betracht ziehen, Rechtsbeistand zu suchen, um eine LLC zu gründen, um sicherzustellen, dass alles vollständig in einer Betriebsvereinbarung abgedeckt ist.

Korporation
Dies ist eine komplexere Struktur, die jedoch zusätzlichen Schutz bietet. Es gibt zwei Haupttypen von Unternehmen - C und S. Ein C-Corp zahlt Steuern auf sein Einkommen plus eine Steuer auf jedes Einkommen, das Sie als Eigentümer oder Angestellter erhalten. Ein S-Corp zahlt auf diese Weise keine Steuern, da die Gewinne aus Ihrer Geschäftstätigkeit stattdessen auf Ihrem persönlichen Einkommen ausgewiesen werden. Sie sollten mit einem Anwalt oder CPA zusammenarbeiten, um zu besprechen, welches am besten ist. Um eine Gesellschaft zu gründen, müssen Sie beim Büro des Außenministers einreichen und ein Governance-Dokument erstellen, dh eine Satzung. Es gibt andere Anmelde- und Verwaltungsprobleme, einschließlich des Umgangs mit Aktien und der Wahl der Direktoren. Unternehmen müssen außerdem Protokolle und Aufzeichnungen führen und beim IRS Körperschaftsteuererklärungen des Bundes einreichen. Der Eigentümer eines Unternehmens wird wie ein Angestellter behandelt, der zusätzliche steuerliche und finanzielle Vorteile sowie rechtlichen Schutz bieten kann.

Social Purpose Corporation
Der Staat Washington ist einer von nur 10 Staaten, die die Gründung einer Gesellschaft für soziale Zwecke (SPC) ermöglichen. Dies ist ein Unternehmen, das organisiert ist, um einen sozialen Zweck zu unterstützen, der Folgendes umfasst:

• Mitarbeiter, Lieferanten oder Kunden des Unternehmens
• Eine lokale, staatliche, nationale oder Weltgemeinschaft
• Die Umgebung

Es ermöglicht den Direktoren der Organisation, soziale Zwecke abzuwägen und zu berücksichtigen, bevor sie Entscheidungen treffen, selbst wenn dies zu einer geringeren Aktionärsrendite führt. Direktoren sind rechtlich geschützt, wenn sie sich dafür entscheiden, ökologische oder soziale Auswirkungen gegenüber wirtschaftlichen Gewinnen zu wählen. Der Außenminister bearbeitet SPC-Anträge. Wir behandeln diese Geschäftsstruktur ausführlicher in Lektion 2: Ein verantwortungsbewusstes Unternehmen gründen in der Entrepreneur Academy.

Gemeinnützige Gesellschaft
Eine gemeinnützige Gesellschaft ist eine juristische Person, die normalerweise eher an ein größeres Ideal oder Ziel gebunden ist als an die Interessen, einen Gewinn zu erzielen. Wenn die gemeinnützige Organisation gegründet wurde, um Spenden von der Öffentlichkeit zu sammeln, muss sie möglicherweise als Wohltätigkeitsorganisation beim Außenminister von Washington registriert werden. Der Staat hat einen großartigen Leitfaden, der alles abdeckt, was Sie wissen müssen Gründung einer gemeinnützigen Organisation im US-Bundesstaat Washington.

Im Folgenden finden Sie einen kurzen Spickzettel, der Sie durch die verschiedenen Vor- und Nachteile jeder Struktur führt:

Überlegungen Einzelunternehmen Partnerschaft LLC Korporation
Akte mit dem Außenminister Nein Nein Ja Ja
Bildungsschwierigkeiten Niedrig Niedrig M Mittel / Hoch
Haftung Unbegrenzte Haftung für Schulden und Steuern. Unbegrenzte Haftung für Schulden und Steuern. Mitglieder haften normalerweise nicht für andere Schulden als Steuern. Verwaltungsrat, Jahresversammlungen, Jahresberichterstattung erforderlich.
Betriebs- Relativ wenige. Relativ wenige. Einige formale Anforderungen wie Betriebsvereinbarungen und Jahresberichterstattung. Verwaltungsrat, Jahresversammlungen, Jahresberichterstattung erforderlich.
Management Der Einzelunternehmer hat die volle Kontrolle über Management und Betrieb. In der Regel hat jeder Partner die gleiche Stimme, sofern nicht anders vereinbart. Die Mitglieder haben eine Betriebsvereinbarung, in der die Managementstruktur / -verantwortung festgelegt ist. Verwaltet von den Direktoren, die von den Aktionären gewählt werden.
Bundesbesteuerung Keine Steuerbehörde. Einzelunternehmer meldet und zahlt alle Steuern. Kein Steuerpflichtiger. Jeder Partner zahlt seinen Einkommensanteil und kann Verluste von den Einkommensquellen abziehen. Je nach Struktur gibt es auf Unternehmensebene keine Steuern. Besteuert auf Unternehmensebene. Dividenden werden auf individueller Ebene besteuert.
Washington Besteuerung Steuern basierend auf dem Bruttoeinkommen des Unternehmens. Steuern basierend auf dem Einkommen des Unternehmens. Die persönlich haftenden Gesellschafter haften nur begrenzt. Steuern basierend auf dem Einkommen des Unternehmens. Verantwortliche Personen haften möglicherweise für Treuhandfonds. Steuern basierend auf dem Einkommen des Unternehmens. Verantwortliche Personen haften möglicherweise für Treuhandfonds.