Die Verteidigung verhindern

Coach warnt vor der Bedeutung der Unternehmensversicherung.Lassen Sie sich nicht absetzen - schützen Sie sich

Es kann herzzerreißend sein, wenn Ihr Geschäft buchstäblich in Rauch aufsteigt. Die Unternehmensversicherung schützt Ihre Investition vor unerwarteten Ereignissen wie Verletzungen am Arbeitsplatz, einer Klage wegen eines fehlerhaften Produkts, dem Verlust eines Partners oder einer Naturkatastrophe.

Viele Unternehmen halten Versicherungen für eine Option, die „schön zu haben“ ist, und ziehen es vor, sie zu verschieben, bis die Bilanz stärker oder die Zeiten besser sind. Aber wie bei der Kfz-Versicherung schützt Sie die Unternehmensversicherung vor dem Undenkbaren und stellt nicht nur sicher, dass Ihr Unternehmen weiterhin offen bleibt, sondern gibt Ihnen als Eigentümer auch Sicherheit.

Die Notwendigkeit, eine Versicherung abzuschließen, hängt von der Art des Geschäfts ab, in dem Sie tätig sind. Der Staat Washington verlangt von den Arbeitgebern, dass sie eine Versicherung abschließen Arbeitsentschädigungsversicherung . Arbeitslosenversicherung. Möglicherweise müssen Sie auch eine Geschäftsrichtlinie für Ihre Fahrzeuge oder für das Gebäude, das Sie im Rahmen eines Leasingvertrags verwenden, führen.

Hier sind einige andere Arten von Versicherungen, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen möchten:

ALLGEMEINE HAFTUNGSVERSICHERUNG
Dies deckt Sie für Unfälle, Verletzungen, Fahrlässigkeit, Sachschäden, Krankheitskosten, Verleumdung, Verleumdung, Prozesskosten und Vergleiche oder Urteile ab.

PRODUKTHAFTPFLICHTVERSICHERUNG
Wenn Sie ein Produkt herstellen, verkaufen, vertreiben oder verkaufen, können Sie für dessen Sicherheit haftbar gemacht werden. Diese Versicherung schützt Sie vor finanziellen Verlusten, wenn ein defektes Produkt Verletzungen oder Körperverletzungen verursacht.

BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG
Manchmal bezeichnet als Fehler- und AuslassungsrichtlinieDiese Versicherung schützt Sie vor Fehlverhalten, Fehlern, Nachlässigkeit bei der Erbringung von Dienstleistungen, Druckfehlern usw. Für bestimmte Berufe kann auch eine Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Zum Beispiel müssen Gesundheitsdienstleister eine Kunstfehlerversicherung abschließen, bei der es sich um eine Form der Berufshaftpflichtversicherung handelt.

GEWERBEIMMOBILIENVERSICHERUNG
Dies umfasst alles, was mit dem Verlust und / oder der Beschädigung Ihres Geschäftseigentums aufgrund von Feuer, Rauch, Wind, Hagelstürmen, zivilem Ungehorsam und Vandalismus zusammenhängt. Dies kann eine Entschädigung für Einkommensverluste, Betriebsunterbrechungen, Gebäude, Computer, Firmenpapiere und Geld beinhalten. Es gibt zwei Arten von Richtlinien: All-Risk-Richtlinien, die eine Vielzahl von Vorfällen abdecken, mit Ausnahme der in der Richtlinie ausdrücklich ausgeschlossenen, und gefährdungsspezifische Richtlinien, die vor einem bestimmten Ereignis wie Feuer, Überschwemmung oder kriminellen Aktivitäten schützen.

HAUSBASIERTE GESCHÄFTSVERSICHERUNG. Die Richtlinien des Hausbesitzers decken im Allgemeinen keine Verluste aus einem Hausgeschäft ab. Wenn Sie ein Unternehmen von zu Hause aus betreiben, sollten Sie eine separate Richtlinie in Betracht ziehen, die speziell für Ihr Geschäft zu Hause gilt und viele der in den oben genannten Versicherungstypen beschriebenen Ereignisse abdecken kann.

Um herauszufinden, welche Policen am besten zu Ihrem Unternehmen passen, wenden Sie sich an einen Versicherungsvertreter, um Kosten und Nutzen einer unterschiedlichen Deckungssumme und -art für Ihr Unternehmen abzuwägen.

 

Katastrophenplanung

Ob durch Natur, Mensch oder Technologie, eine Katastrophe wirkt sich auf Ihr Unternehmen aus. Es ist eine Frage des Zeitpunkts, nicht des Falls. Jede Störung Ihres Unternehmens wirkt sich auf Ihr Taschenbuch, Ihre Mitarbeiter und die gesamte Community aus. Es ist weitaus kostengünstiger, eine Katastrophe zu planen, bevor sie eintritt, als sich in der Folge zu erholen.

Werfen wir einen Blick darauf, was zu tun ist, wenn das Unerwartete eintritt, und wie wir uns darauf vorbereiten können.