Wachsende ländliche Volkswirtschaften

 

Das Programm „Wachsende ländliche Volkswirtschaften“ des Washingtoner Handelsministeriums konzentriert sich auf den organischen Aufbau lokaler Volkswirtschaften, indem es den Bedürfnissen von Start-ups und Unternehmern in der Gemeinde gerecht wird. Ziel ist es, dass ländliche Gebiete einen Schwerpunkt auf „schaffen, nicht verlagern“ legen und die Anzahl der verfügbaren Dienste für diejenigen erhöhen, die ihr Unternehmen gründen oder ausbauen möchten

Die Programme umfassen fünf Dienstleistungen, die Unternehmer und Kleinunternehmen für ihren Erfolg als wesentlich erachten: 1) ttechnische Hilfe, eBildung und Ausbildung, aZugang zum Kapital und mEntorship und Ausbildung. Hier ist der TEAM-Ansatz in Aktion:

Technische Unterstützung

Dies beinhaltet Artikel mit Anleitungen und Verbindungen zu Arbeitsräume und Links zu Internetquellensowie zwei Veröffentlichungen für Startups und kleine Unternehmen, die Washington Playbook für kleine Unternehmen sowie ein Krisenplaner für kleine Unternehmen. Es gibt zwei spezifische Spuren: eine für Unternehmer, die ein Unternehmen gründen wollen und ein anderes für Unternehmer, die ihre Geschäftstätigkeit ausweiten möchten.

Allgemeine und berufliche Bildung

Auf lokaler Ebene soll ein Ökosystem entwickelt werden, dessen Bemühungen auf Partnerschaften mit Community Colleges, gemeinnützigen Organisationen, lokalen Wirtschaftsförderern und der Privatwirtschaft beruhen. Es umfasst Startup-Zentren im ganzen Bundesstaat, die Schulungen und Schulungen entweder persönlich oder über das Internet anbieten, sowie Online-Webinare.

Zugang zu Kapital

Die Finanzierung ist ein großes Problem für Unternehmen, insbesondere in der Startphase. Das Handelsministerium hat erstellt Startup-Weisheit: 27 Strategien zur Kapitalbeschaffung Hier finden Sie eine Mischung aus bewährten Methoden und einige sofort einsatzbereite Möglichkeiten zur Finanzierung eines Unternehmens, von Krediten bis hin zu Crowdsourcing. Es hat auch eine umfangreiche Auflistung von Investoren . Zuschüsse.

Mentorship & Networking

Von anderen zu lernen ist entscheidend für schnelles Wachstum und Prototyping. Wachsende ländliche Volkswirtschaften verfolgen beim Mentoring einen zweigleisigen Ansatz. Die erste besteht darin, Unternehmer und Kleinunternehmen über Experten für städtische Unternehmen, die in ihrer Karriere „dort gewesen sind, das getan haben“, Best Practices auszusetzen. Die zweite Strategie besteht darin, Mentoren auf Gemeindeebene einzusetzen und den Wissensschatz in ländlichen Gemeinden zu nutzen. Diese Geschäftsfachleute können Unternehmern und Start-ups helfen, schneller zur nächsten Stufe überzugehen, und gleichzeitig einige der mit Wachstum und Expansion verbundenen Fallstricke vermeiden.

Jedes Jahr im November koordiniert Commerce die Veranstaltungen landesweit während des Globaler Monat des UnternehmertumsDies bringt Studenten, Einzelpersonen, Führungskräfte, Pädagogen, Investoren und Unternehmer zusammen, um neue Ideen zu hören, Businessplan-Wettbewerbe durchzuführen und vor allem sich miteinander zu vernetzen. Der Handel hat auch eine entwickelt Online-Mapping-Tool von Beschleunigern, Inkubatoren, „Maker Spaces“ und Co-Working-Plätzen, um Geschäftsinhaber mit anderen zu verbinden, die ähnliche oder komplementäre Fähigkeiten und Interessen haben.

Allgemeine und berufliche Bildung

Auf lokaler Ebene soll ein Ökosystem entwickelt werden, dessen Bemühungen auf Partnerschaften mit Community Colleges, gemeinnützigen Organisationen, lokalen Wirtschaftsförderern und der Privatwirtschaft beruhen. Es basiert auf dem erfolgreichen Geschäftsmodell eines von Avista Utilities in Zusammenarbeit mit dem Community College entwickelten Entrepreneurship-Programms, an dem 75 Studenten teilnahmen und 20 Unternehmen gegründet wurden. ScaleUp bietet Schulungen vor Ort an, um Geschäftsinhabern dabei zu helfen, ihre Finanzen zu meistern, den Betrieb zu verbessern und zu rationalisieren sowie Marktanteile zu verbessern.

 

Alle diese Dienstleistungen sind für die Förderung des Unternehmertums von entscheidender Bedeutung. Derzeit sind 24 Millionen Amerikaner in Startup-Unternehmen tätig. Diese Zahlen zeigen die enorme Rolle, die die Gründung von Kleinunternehmen als Weg zur wirtschaftlichen Sicherheit spielt. Unternehmertum fördert mehr Möglichkeiten, die Jugend zu halten, Arbeitsplätze zu schaffen und Innovationen zu fördern. Das Ziel des Startup 365 Growing Rural Economies-Programms von Commerce besteht darin, mit einem staatlich unterstützten Entrepreneurship-Programm auf lokaler Ebene organisches Wachstum zu schaffen, indem Startups die Ressourcen zur Verfügung gestellt werden, die sie wollen und benötigen.