Entscheidungsbäume

Es ist einfach, Entscheidungen im luftleeren Raum zu treffen. Dies soll nicht bedeuten, dass Entscheidungen vom Ausschuss getroffen werden sollten, wenn eine Krise auftritt. Möglicherweise möchten Sie jedoch ein Entscheidungsteam haben, das als vertrauenswürdige Berater fungieren kann. Sie können Ihnen dabei helfen, Brainstorming-Lösungen zu finden, Optionen zu erkunden und einen Konsens darüber zu erzielen, was getan werden muss.

Um das Team bei der Planung und Durchführung einer Krisenreaktionsstrategie zu unterstützen, möchten Sie möglicherweise Entscheidungsbäume in Ihren Trainingsübungen und während einer tatsächlichen Krise verwenden. Diese Bäume helfen Ihnen dabei, mögliche Optionen zusammen mit ihren möglichen Ergebnissen zu konkretisieren.

Sie arbeiten so:

Wenn wir wählen "Risiko A", was vielleicht passieren wird? Gut, 'Ergebnis 1' kann passieren oder 'Ergebnis 2'. Wenn du wählst 'Ergebnis 1', dann 'Ergebnis 1.1', 'Ergebnis 1.2' or 'Ergebnis 1.3' das könnte passieren. Wenn Sie auswählen würden Ergebnis 1.2', dann 'Ergebnis 1.2.1' könnte passieren oder '1.2.2' und so weiter. Versuchen Sie, diesen Entscheidungsbaum aus fünf Ebenen herauszuholen und die Möglichkeiten zu ermitteln. Dies kann Ihnen helfen, Entscheidungen viel schneller zu treffen, da Sie eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, wie sich die einzelnen Entscheidungen später auswirken werden.

Diagramm mit Entscheidungsbaum