Corona

A Planer "Zwischen Wellen" für kleine Unternehmen

6. Menschliche Ressourcen

  • Identifizieren Sie einen oder mehrere Mitarbeiter, die als Pandemie-Manager fungieren und für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz verantwortlich sind. Dieser Manager ist verantwortlich für:
    • Festlegung von Richtlinien und Verfahren für Mitarbeiter in Bezug auf dieses spezielle Problem der öffentlichen Gesundheit.
    • Einrichten eines Systems zur Überwachung kranker oder symptomatischer Mitarbeiter.
    • Einrichtung eines Überprüfungsprozesses gemäß CDC und behördlichen Richtlinien, einschließlich der Messung der Mitarbeitertemperaturen vor dem Betreten von Arbeitsplätzen, des Tragens geeigneter Schutzausrüstung oder der Aufrechterhaltung einer angemessenen sozialen Distanzierung am Arbeitsplatz.
    • Sicherstellen, dass der Arbeitsplatz über ausreichende Vorräte an persönlicher Schutzausrüstung, Taschentüchern, Medizin- und Hygieneprodukten, Reinigungsmitteln usw. verfügt. Lagern Sie diese Artikel, sofern die Verfügbarkeit dies zulässt, da es zu Engpässen kommen kann, wenn sich eine weitere Welle nähert.
  • Aktualisieren Sie die Richtlinien für den Urlaub von Mitarbeitern, um einer Pandemie Rechnung zu tragen, einschließlich Nebenantrieb, Krankenurlaub, unbezahltem Urlaub usw. Stellen Sie sicher, dass sie den Gesetzen von Bundesstaaten und Ländern entsprechen.
  • Identifizieren Sie Mitarbeiter und Teams, die weiterhin remote arbeiten können. Erstellen Sie nach Möglichkeit ein abgestuftes System, damit Mitarbeiter schrittweise auf Remote-Arbeit umgestellt werden können.
  • Identifizieren Sie nicht wesentliche Arbeitnehmer, die möglicherweise vorübergehend beurlaubt oder dauerhaft freigelassen werden müssen.
  • Richten Sie Richtlinien und Verfahren für Fernarbeit und Telearbeit ein. Wenn Sie über Sicherheitssysteme mit Firewalls verfügen, stellen Sie sicher, dass Ihre IT-Abteilung den Remotezugriff ordnungsgemäß unterstützt.
  • Wenn Sie Mitarbeitertests benötigen, richten Sie den Prozess ein und stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter das Testverfahren kennen und eine Infektion melden. 
  • Erwägen Sie, Ihre Leistungen anzupassen, damit Mitarbeiter krankgeschrieben oder bezahlt werden können, um ihre Impfstoffe zu erhalten.
  • Wenn für die Beschäftigung Impfungen erforderlich sind, stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter genügend Zeit erhalten, um ihre erste und zweite Impfung zu erhalten, und berücksichtigen Sie die zusätzlichen zwei Wochen nach der zweiten Dosis, um eine maximale Immunität zu gewährleisten. Wenn Mitarbeiter sich abmelden können, erläutern Sie die Umstände und Verfahren, die sie anwenden können, z. B. religiöse oder gesundheitliche Probleme.
  • Stellen Sie zu Beginn der Rekrutierung sicher, dass Ihre Stellenausschreibungen die Impfpflicht enthalten. 
  • Kommunizieren Sie Ihren Plan, die Arbeitnehmer nach Beendigung der Krise wieder zur Arbeit zu rufen.
  • Schulung von Managern in neuen Verfahren und Protokollen, einschließlich Hygiene- und Sicherheitspraktiken.
  • Überprüfen Sie Ihr Mitarbeiterhilfsprogramm, um sicherzustellen, dass es über die erforderlichen Kapazitäten und Fachkenntnisse verfügt, um die emotionale und mentale Belastung einer anhaltenden Pandemie zu bewältigen.
  • Entwicklung pandemischer Aufklärungs- und Informationsaustauschprozesse für Mitarbeiter und ihre Familien. Stellen Sie sicher, dass Familienmitglieder die Sicherheitsprotokolle verstehen, die Sie zum Schutz ihrer Angehörigen eingerichtet haben.
  • Stellen Sie sicher, dass die gesammelten Informationen für die Privatsphäre der Mitarbeiter sensibel sind.