Corona

A Planer "Zwischen Wellen" für kleine Unternehmen

1. Einleitung

Die Natur einer Pandemie ist eine der Wellen. Wenn öffentliche Distanzierungs- und Aufenthaltsbefehle wirksam sind, wird das Volumen der Bewohner mit aktiven Ausbrüchen im Laufe der Zeit abnehmen. Dies kann eine willkommene Pause von der enormen Störung sein, die COVID-19 in unserem gesamten Leben verursacht hat, insbesondere in unserem Arbeitsleben.

Dies ist jedoch nicht der richtige Zeitpunkt, um zu glauben, dass das Schlimmste vorbei ist. Trotz der leichten Verfügbarkeit von Impfstoffen können Varianten des Virus zusätzliche Wellen auslösen, die möglicherweise noch störender sind. 

Stellen Sie sich eine Pandemie als einen Hurrikan vor, der sich nicht auflösen will. Während wir uns durch die Phasen der Pandemie bewegen, befinden wir uns möglicherweise in einem Zustand relativer Ruhe zwischen den Wellen.

Dies ist die Zeit, um etwas für die nächste Welle zu planen. Auch wenn die Dinge relativ normal erscheinen mögen, besteht immer noch eine gute Chance, dass wir zusätzliche Wellen durchlaufen müssen – wie wir bei der Delta-Variante gesehen haben –, die sogar mit einem Impfstoff zu bahnbrechenden Infektionen führen können, die die öffentliche Gesundheit beeinträchtigen.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, identifizieren Sie einen Business Continuity Coordinator und richten Sie ein Krisenteam ein, das Rollen und Verantwortlichkeiten für die Entwicklung eines Plans für diese Möglichkeit definiert hat. Als Geschäftsinhaber oder CEO haben Sie nicht die Zeit, sich für die Planung und Bewältigung einer Krise zu engagieren. Sie brauchen Fußsoldaten, um die Schlacht an ihren vielen Fronten zu führen. Versuchen Sie nicht, es alleine zu machen, auch wenn Sie nur eine Handvoll Mitarbeiter haben.

Sollten weitere Wellen auftauchen, können Sie Ihren Business Continuity Coordinator oder Ihr Team schnell aktivieren, um die verschiedenen Aspekte Ihrer Krisenreaktion wie Sicherheit, Hygiene, Personal, Einrichtungen, Kommunikation und Lieferkette abzuwickeln.

Die Bereitschaft für die nächste Welle ist der Schlüssel zur Schaffung eines widerstandsfähigen Unternehmens, das nicht nur in der Lage ist, zahlreiche Wellen einer Pandemie zu bewältigen, sondern auch jede von Natur oder Menschen verursachte Katastrophe.

Dokumentieren Sie bei der Planung alle Schritte in einem Krisenordner, auf den in physischer und digitaler Form zugegriffen werden kann, damit Sie ihn bei Bedarf entweder vor Ort oder remote ausführen können. Teilen Sie es mit Ihren Business Continuity-Teammitgliedern und Vorgesetzten. Halten Sie es auf dem Laufenden. Ein Plan, der in einem Regal Staub sammelt, nützt Ihnen in einer Krise nichts.

Denken Sie daran, es geht nicht um eine Pandemie. Dieser Planer kann an jede Krise Ihres Unternehmens angepasst werden, von Waldbränden und Erdbeben bis hin zu Überschwemmungen und Brandstiftung.

Anmerkungen: Unternehmen gibt es in allen Größen und Formen. Wenn Sie diese Checklisten durchgehen, können Sie sie ganz nach Ihren Wünschen skalieren oder ganz weglassen. Das Ziel hier ist nicht, alles auf der Liste abzuhaken, sondern die Liste als Sprungbrett für die Formulierung eines Plans zu verwenden, der auf die Größe, Branche, Kultur und Ziele Ihres Unternehmens zugeschnitten ist.